Die Lieferzeit kann sich aktuell um 2-3 Werktage verzögern
LBMA Associate
Menu
Charts
StartseiteGoldmünzenMaple Leaf Goldmünzen kaufen
Maple Leaf Gold – Ein goldenes Stück kanadischer Geschichte

Maple Leaf Gold – Ein goldenes Stück kanadischer Geschichte

Denkt man an Goldmünzen als Investment, so taucht oft an erster Stelle der südafrikanische Krügerrand auf. Seit 1979 prägt die Canadian Royal Mint jedoch einen wahren Shooting-Star unter den Münzen, der sich mittlerweile als eine der global meistgefragten Anlagemünzen gefestigt hat. Der Maple Leaf Gold als zweitälteste Bullionmünze steht der südafrikanischen Konkurrenz in nichts nach. 

Bei uns erhalten Sie unschlagbare Preise, kompetente Beratung, gepaart mit absoluter Zuverlässigkeit im Online Versandhandel und das schon seit 2006. 

Überzeugen Sie sich selbst von der Maple Leaf Goldmünze und bereichern Sie Ihr Münzportfolio um eine der beliebtesten Anlagemünzen der Welt.

Maple Leaf: Ein royales Investment für Ihr Portfolio

Was zeichnet die Maple Leaf Gold als Anlagemünze aus?

Die Maple Leaf Goldmünze genießt weltweit großes Ansehen bei Anlegern. Als zweitälteste Bullionmünze ist sie neben dem südafrikanischen Krügerrand nicht mehr weg zu denken und bietet jedem Interessenten ein einzigartiges Zusammenspiel verschiedener Komponenten.

Die geballte Kraft aus der hohen Fälschungssicherheit durch die Canadian Royal Mint, dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie der hohen jährlichen Auflage machen den Maple Leaf zu einer der beliebtesten Anlagemünzen der Welt. Dazu weist die Reihe sowohl einen hohen Materialwert als auch einen entsprechenden Sammlerwert auf.

Mit dem Maple Leaf Gold sichern Sie für Ihr Münzportfolio eine stabile und inflationsunabhängige Wertanlage, dessen gleichbleibende Qualität auch heute noch Maßstäbe setzt.

Highlights der Maple Leaf Gold

  • Außerordentliche Reinheit durch 999,9er Gold
  • Besonders hohe Fälschungssicherheit dank Bullion DNA-Technik
  • Eine der weltweit meistgehandelten Goldmünzen
  • Zählt zu den beliebtesten Anlagemünzen der Welt
  • Sehr gute Wiederverkaufsmöglichkeiten
  • Beste Prägequalität der Royal Canadian Mint
  • Nennwert von 50 CAD
  • Erhältlich in div. Sonderausgaben

Eine der beliebtesten & gefragtesten Anlagemünzen weltweit

Maple Leaf Goldmünzen existieren, im Gegensatz zum Maple Leaf Silber, serienmäßig in verschiedenen Stückelungen und dementsprechend auch mit abweichenden Nennwerten. Die klassische 1 oz Maple Leaf Goldmünze ist mit einem Nennwert von 50 CAD (Kanadische Dillar) beziffert. Die Münzen sind in Kanada offiziell anerkanntes Zahlungsmittel. Wie bei allen Bullionmünzen, die sich eng am Goldpreis orientieren, übersteigt der Wert den nominal ausgegeben Preis.

Die Auflagezahlen schwanken seit der Erstprägung 1979, wodurch sich keine Tendenz festmachen lässt. Heutzutage gibt die Prägungsstätte allerdings keine genauen Auflagezahlen mehr bekannt, sondern nur noch die Gesamtmenge an Unzen eines verwendeten Edelmetalls.

Der Maple Leaf Gold ist eine der wenigen Anlagemünzen, die auf der ganzen Welt Beliebtheit genießt und dementsprechend auch global gehandelt wird. Aspekte wie diese machen den Maple Leaf zu einer der gefragtesten Anlagemünzen der Welt.

Was sollte ich beim Kauf der Maple Leaf Gold beachten?

An erster Stelle gilt es für Sie abzuwägen, ob Ihr Interesse am Maple Leaf als Anlagemünze oder doch eher einer reinen Sammlermünze beruht. Sammlermünzen definieren ihren Wert in erster Linie über Motiv und seltene Stückzahl, dazu können ihre Preise vereinzelt stark von den tagesaktuellen Goldkursen abweichen. Anlagemünzen orientieren sich dagegen eher an den ausgegebenen Edelmetallkursen, da ihre Auflagezahlen deutlich höher sind und diese einen viel breiteren Abnehmermarkt zum Wiederverkauf bieten.

Sie sollten also grundsätzlich beim Erwerb Ihrer Maple Leaf Goldmünzen berücksichtigen, dass es sich hierbei zwar um eine klassische Anlagemünze handelt, der Maple Leaf aber auch mit seinen Sonderauflagen die Herzen der Sammler erobern kann.

Alternativ gibt es neben den Goldmünzen auch die Goldbarren, die eine Investmentmöglichkeit darstellen. Diese besitzen für gewöhnlich keinerlei Sammlerwert und werden fast ausschließlich über den Materialwert definiert. Ihre kompakte Form sorgt allerdings für eine platzsparende Lagerung, da die Barren einfach aufeinander gestapelt werden können. Ihre Liquidität gestaltet sich durch den globalen Vertrieb und die mögliche Verarbeitung simpel.

Prinzipiell sollten Sie beim Kauf von Goldmünzen mindestens ein Jahr Haltedauer berücksichtigen, damit Sie den dabei entstandenen Gewinn nicht versteuern müssen. Des Weiteren können Metalle wie Gold bis zu einem Wert von 2.000€ anonym erworben werden.

Wieso sollte ich Online Kaufen?

Coininvest bietet seit 2006 in ganz Europa eine Plattform für Sammler, private und institutionelle Anleger, Händler und Finanzberater, um physisches Gold und andere Edelmetalle kaufen und verkaufen zu können. Als E-Commerce Shop mit 15 Jahren Erfahrung sind unsere Handlungen auf eine reibungslose und nutzerfreundliche Handhabung ausgelegt.

Damit wir Ihnen stets den günstigsten Goldpreisgarantieren können, aktualisieren wir sekundengenau die Preise. Ebenso bietet coininvest Großabnehmern die Möglichkeit, Gold zu den gängigen Großhandelspreisen zu beziehen.

Grundsätzlich empfiehlt es sich Edelmetalle Online zu kaufen, da Sie sich ohne den Einfluss eines Verkäufers einen passenden Überblick über die vielen verschiedenen Investitionsmöglichkeiten verschaffen können. Des Weiteren liegen beim Online Erwerb jegliche Versandrisiken auf Seiten des Verkäufers, weswegen Sie nicht voller Sorge mit Ihren Maple Leaf Goldmünzen im Gepäck durch die Stadt zu Ihrem Auto flitzen müssen.

Unsere Experten unterstützen Interessenten, Verkäufer, Anleger und Investoren gerne mit ihrem weitreichenden Wissen im Münz- und Edelmetallhandel. Hierbei steht ein exzellenter und schneller Service in der persönlichen Kundenbetreuung im Vordergrund.

Ist die Maple Leaf Gold steuerfrei?

Ja, da die Maple Leaf offiziell als Anlagegold definiert ist und deswegen frei von der Mehrwertsteuer erworben werden kann. Für die Qualifikation als Anlagemünze benötigt es eine Feinheit über 900/1000 und die Münze muss in ihrem Ursprungsland als Zahlungsmittel anerkannt werden.


Kann ich den Maple Leaf Gold problemlos wieder verkaufen?

Der Erwerb von Goldmünzen ist ein krisensicheres Investment, da Sachwerte wie Edelmetalle inflationsunabhängig sind. Die Maple Leaf Münzen genießen weltweit hohes Ansehen und garantieren dadurch einen großen Abnehmermarkt.

coininvest bietet als zertifizierter Maple Leaf Händler eine sichere Möglichkeit, Ihre erworbenen Münzen zu fairen Preisen wieder zu verkaufen.

Wertsicherheit des Maple Leafs Gold

Wie wird die Echtheit von Maple Leaf Goldmünzen garantiert?

Die Canadian Royal Mint führte 2014 eine Reihe neuer Sicherheitsvorkehrungen ein, welche die Fälschungssicherheit weiter erhöht und gleichzeitig dem Design der Münze eine weitere Portion Außergewöhnlichkeit verpasst haben. So werden alle Münzen mit einem Muster aus feinen Radiallinien versehen und jeder Münze wird mittels Lasertechnik ein kleines Ahornblatt mit der Jahreszahl der Prägung eingraviert.

Dadurch entsteht ein einzigartiges Muster, welches jede Münze zu einem absoluten Einzelstück macht. Darüber hinaus stellt von 2014 an ein Muster aus radialen, symmetrischen Linien den Hintergrund einer jeden Münze. Das angewandte Sicherheitsverfahren trägt den Namen Bullion-DNA. Die individuelle Gravur wird in den Servern der Canadian Royal Mint gespeichert, wodurch zertifizierte Bullion-DNA Händler wie coininvest mithilfe eines zur Verfügung gestellten Gerätes jederzeit die Echtheit einer Münze überprüfen können.

Wie bewahre ich meine Goldmünzen am besten auf?

Die Aufbewahrung von Goldmünzen stellt Anleger und Sammler oftmals vor große Schwierigkeiten. Der Maple Leaf Gold beispielsweise ist ein wertvolles Investment, das dementsprechend vor Diebstahl geschützt gehört.

Bei kleineren Erwerbsmengen lassen sich Goldmünzen noch relativ bedenkenlos Zuhause verstecken. Sie sollten jedoch stets die Risiken abwägen und für Ihr Investment eine Entscheidung treffen. Zwischen dem klassischen Bankschließfach bis hin zu einer Auslandslagerung gibt es viele Möglichkeiten.

Darüber hinaus machen das verwendete Feingold sowie die vielen offenen Prägeglanzflächen die Oberfläche des Maple Leaf sehr empfindlich für Beschädigungen. Es empfiehlt sich, die Münzen nach Erwerb nicht aus ihren Kapseln rauszunehmen, da die Münze dafür bekannt ist, leicht Kratzer auf der Oberfläche oder dem Rand zu erhalten.

Falls Sie mehr Informationen zur Aufbewahrung Ihrer Münzen erhalten möchten, empfehlen wir Ihnen an der Stelle unseren zugehörigen Blogartikel: „Goldmünzen aufbewahren: So lagern Sie Gold sicher“

Expertenwissen zum Maple Leaf Gold

Geschichte der Maple Leaf Gold Münzen

Erstmals 1978 von der Royal Canadian Mint herausgegeben, gehört der kanadische Maple Leaf heute zu den international bekanntesten und meistgehandelten Goldmünzen. Das namensgebende Motiv – das Blatt des Zuckerahorns – ist das Nationalsymbol Kanadas. Bereits seit dem 18. Jahrhundert steht das Ahornblatt für die weiten Wälder der kanadischen Wildnis. Durch diese Wälder schlängeln sich auch jene klaren Flüsse, in denen die ersten kanadischen Goldnuggets gefunden wurden. Seit den Goldfunden der ersten Siedler hat sich Kanada zu einem der größten Goldexporteure der Welt entwickelte. Kein Wunder also, dass aus diesem Land auch eine der renommiertesten Goldanlagemünzen auf dem Markt stammt.

Diese herausragende Stellung verdankt der Maple Leaf der Tatsache, dass er bei Einführung die einzige moderne, frei verfügbare Anlagemünze war. Zwar war der Krugerrand (im deutschen Krügerrand gesprochen) zu diesem Zeitpunkt schon etabliert, unterlag aber aufgrund der Apartheid strengen Exportbeschränkungen. Anfangs wurden die Münzen in einer Reinheit von 999/1000 (triple nine), ab dem Jahr 1982 dann von 999,9/1000 (four nine) geprägt, einem für eine Anlagemünze ungewöhnlich hohen Reinheitsgrad.

Darüber hinaus existiert der Maple Leaf in Silber, aber auch als Maple Leaf Platin und Maple Leaf Palladium.

Was bedeutet der Name Maple Leaf?

Den Namen erhalten die Maple Leaf Münzen von dem unverwechselbaren Design der Motivseite. Das Ahornblatt steht als Symbol Kanadas sinnbildlich für den Bezug der Münze zu ihrem Herkunftsland.

Motiv der Maple Leaf Goldmünzen

Der Maple Leaf erlangt vor allem seine Einzigartigkeit unter den Goldmünzen dadurch, dass die Vorderseite nicht wie üblich die namensgebende Komponente stellt. Auf dieser wird das Porträt der britischen Queen Elizabeth II. abgebildet, welches im Laufe der Jahre immer wieder angepasst wurde. War das Porträt in den ersten Jahren der Prägung noch mit einer jungen Version der Queen versehen, so wurden 1990 und 2004 die Bilder überarbeitet.

Seinen wahren Wiedererkennungswert erhält der Maple Leaf jedoch durch seine einzigartige Rückseite. Diese wird mit einem großen Ahornblatt versehen, welches das Nationalsymbols Kanadas darstellt und zugleich die Staatsflagge ziert. Durch hochmoderne Herstellungsverfahren besticht das Ahornblatt durch eine unvergleichbare Liebe zum Detail und Elemente wie beeindruckend scharfer Darstellung der einzelnen Blattadern.

Außerdem findet sich auf der Motivseite ein nur wenige Millimeter großes Ahornblatt als Einfassung der letzten beiden Stellen des Prägejahres, welches durch seine geringe Größe besonders kompliziert zu kopieren ist.

Die detailorientierte Prägung und die charakteristische Optik der Rückseite verschaffen dem Maple Leaf seinen wohlverdienten Platz in der Welt der Goldmünzen.

Informationen zu Größe & Gewicht des Maple Leaf Gold 1 oz

Ausgabeland

Kanada

Prägestätte

Royal Canadian Mint

Nennwert

50 Kanadische Dollar (CAD)

Reinheit

999,9er Gold

Durchmesser

30 mm

Dicke

2,87 mm

Gewicht

31,1035 g

Münzrand

geriffelt

Verpackung

Lose einzeln, in 25er Münztuben oder 500er Masterbox

Erstausgabe

1979, seitdem jährliche Neuauflage

Alternativen zum Maple Leaf Gold

Maple Leaf Gold vs. Silber

Der Maple Leaf Münze wird auch als Maple Leaf Silbermünze, Maple Leaf Platin und Maple Leaf Palladium ausgegeben. Es ist also möglich, mit dem Maple Leaf in diverse Edelmetalle zu investieren. Alle Münzvarianten weisen ähnliche Sicherheitsmerkmale und den auszeichnenden Feingehalt auf.

Aufgrund der steuerlichen Vorteile und der geringsten Differenz zum Spotpreis eignet sich der Maple Leaf Gold für reine Anlagezwecke am meisten. Der Kauf von anderen Varianten beinhaltet einen höheren Aufschlag zum Spotpreis und das Anfallen der Mehrwertsteuer beim Ankauf. Einzig die Silbermünze bietet hier mit der Differenzbesteuerung eine vergünstigte Alternative.