Bestellhotline: +49-69-348-77570, Montag-Freitag 9-18h
Rückrufbitte 
W
Telefon
W
Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden Sie umgehend zurückrufen.

WährungEuro
SpracheDeutsch
LieferlandDeutschland
Bestellhotline:+49-69-348-77570
Search Suchen
StartseiteGoldmünzenDeutscher Wald

Münze Deutscher Wald Gold

(10 Produkte wurden gefunden)

Preis  
Metall
Typ
Feingewicht
Serie
Land
Mint
Name ↑

Die Gedenkmünzen 20 Euro „Deutscher Wald“ 1/8 oz Gold

Seit 2010 bringt die Bundesrepublik Deutschland jährlich eine neue 20 Euro Goldmünze heraus, die sich mit ihren Motiven den Bäumen des deutschen Waldes widmet. Schon die erste Ausgabe „Eiche“ fand unter Sammlern großen Anklang. Nach nur fünf Ausgaben endet die beliebte Serie 2015 mit der „Linde“.

Die Münzserie „Deutscher Wald“ bei CoinInvest

Möchten Sie Ihre Gedenkmünze „Deutscher Wald“ kaufen, so können Sie dies bei CoinInvest schnell und unkompliziert online erledigen. In unserem Online-Shop erhalten Sie neben der aktuellen Ausgabe, auch weitere Münzen dieser und anderer Münzserien. Haben Sie Fragen oder Anregungen zu den einzelnen Produkten oder Interesse Münzen zu verkaufen, können Sie uns gerne kontaktieren. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Email, unsere Mitarbeiter werden sich gerne um Ihre Anliegen kümmern.

Eine Ode an den Deutschen Wald in Gold

Seit 2010 entwerfen die deutschen Künstler Heinz Hoyer und Frantisek Chochola für insgesamt sechs Ausgaben einzigartige Münzmotive, die im Einzelnen die traditionellen Baumgewächse des deutschen Waldes thematisieren. Auf Ronden von 999,9er Feingold, werden in allen fünf offiziellen Prägestätten der Republik jeweils 40.000 Münzen geprägt und ausgeliefert. Die 20 Euro Gedenkmünze Deutscher Wald erscheint jährlich ausnahmslos in der Stückelung von 1/8 oz (circa 3,89 Gramm Feingold) und werden entgegen anderen Euro-Sammlermünzen wie zum Beispiel dem Wiener Philharmoniker, nur innerhalb Deutschlands als offizielles Zahlungsmittel anerkannt.

Motive

Das Motiv für die erste Ausgabe 2010 stammt aus der Feder Heinz Hoyers. Die Abbildung eines einzelnen Eichenblattes symbolisiert den wohl bedeutendsten Baum der deutschen Geschichte. Die Eiche ist spätestens seit 1871 aus der deutschen Heraldik nicht mehr wegzudenken und auch in Literatur (wie bei Heine oder Klopstock) tief verwurzelt, zudem hat das Blatt der Eiche auch auf offiziellen Zahlungsmitteln des Landes seit Jahrzehnten seinen festen Platz. 2011 folgte die Buche als nächster Motivgeber, 2012 die Fichte, 2013 die Kiefer und 2014 die Kastanie. 2015 erscheint schließlich die letzte Ausgabe, deren Motivwahl sich offenbar frei an Heine orientierte, der 1843 in seinen Nachtgedanken schrieb: "Deutschland hat ewigen Bestand, es ist ein kerngesundes Land! Mit seinen Eichen, seinen Linden werd ich es immer wiederfinden". Die Linde als letzter Baum der Serie „Deutscher Wald“ schließt so offenbar den Kreis dieser wunderschönen Münzserie, der 2016 eine neue mit dem Namen „Heimische Vögel“ folgen wird.

Münzgestaltung

Die Vorderseite der Münze ziert, wie alle deutsche Münzen, ein Bundesadler mit nach links gerichtetem Kopf. Umrahmt wird das Tier von einem Kreis aus 12 Europasternen, in dessen unterer Mitte der Nominalwert von 20 Euro aufgeprägt ist. Eine Umschrift nennt das Ausgabeland „Bundesrepublik Deutschland“ sowie das Ausgabejahr und das Münzzeichen der jeweiligen Prägestätte (A = Berlin, D = München, F = Stuttgart, G = Karlsruhe und J = Hamburg). Die Motivseite zeigt dagegen jährlich die Darstellung eines einzelnen Blattes in Vertretung des zugehörigen Baumes. Über der Darstellung befindet sich eine Inschrift mit dem Namen der Münze „Deutscher Wald“, unter dem Motiv dagegen der Name des Baumes.

Münzen der Serie „Deutscher Wald“ als Anlage- und Sammlermünze

Aufgrund ihrer limitierten Auflage von insgesamt 200.000 Stück pro Ausgabejahr, sind die Münzen der Serie Deutscher Wald gerade für Sammler sehr interessant, da der Sammlerwert den tatsächlichen Materialwert inzwischen bei Weitem übersteigt und auch in Zukunft noch zu steigen verspricht. Geliefert werden die Münzen der Ausgaben 2011 - 2015 verkapselt mit Zertifikat in der dazugehörigen Geschenkbox. Die Erstausgabe 2010 erschien dagegen in edlem Holz-Etui mit freiem Platz für weitere fünf Münzen.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern - Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.