Die Lieferzeit kann sich aktuell um 5-8 Werktage verzögern
LBMA Associate
Menu
Charts
StartseiteGoldmünzenAmerican Eagle Goldmünzen kaufen
American Eagle – Der symbolträchtige Klassiker

American Eagle – Der symbolträchtige Klassiker

Hergestellt von der United States Mint sind die American Eagle Goldmünzen offizielles, von der Regierung der USA legitimiertes Zahlungsmittel. Mit einer Reinheit von 916,7/1000 oder 22 Karat sind sie ein hervorragendes Investment und verlieren durch ihre Robustheit auch mit der Zeit nicht an Brillanz. Die Münze ist in verschiedenen Gewichten von 1/10 oz, 1/4 oz, 1/2 oz und 1 oz erhältlich. Damit eignet sich der American Eagle für jedes Portfolio, egal welcher Größe. 

Bei uns erhalten Sie unschlagbare Preise, kompetente Beratung, gepaart mit absoluter Zuverlässigkeit im Online Versandhandel und das schon seit 2006.

Sichern Sie sich jetzt mit dem American Eagle Gold eine der auflagenstärksten und weltweit bekanntesten Anlagemünzen.

American Eagle Goldmünzen: Investment in den amerikanischen Stolz

Was zeichnet den American Eagle Gold als Anlagemünze aus?

Der goldene American Eagle gehört zu den global bekanntesten und meistverkauften Anlagemünzen. Seit der Erstausgabe 1986 ist er zu dieser Popularität aufgestiegen, da der Marktführer Krügerrand von Europa und den USA aufgrund der Apartheid in Südafrika boykottiert wurde. Wie der Krügerrand hat der amerikanische Klassiker eine Feinheit von 916,67/1000 (22 Karat). Damit hat er zwar nicht die Reinheit eines Maple Leaf Gold, doch das erweist sich auch als Vorteil. So ist der Golden Eagle kratzunempfindlicher. Die Legierungsmetalle Kupfer und Silber sorgen für einen dunkleren Ton und machen die Münzen noch robuster gegen Außeneinwirkungen. Das Gold stammt ausschließlich aus US-amerikanischen Goldminen.

In seinem Heimatland gilt der Golden Eagle als offizielles Zahlungsmittel und wird auch weltweit von Banken, Edelmetallhändlern und Wechselstuben akzeptiert. Allerdings übersteigt der Goldwert den Nennwert um ein Vielfaches. Der Nennwert liegt je nach Feingewicht zwischen 5 und 50 US-Dollar. Der Goldgehalt und die Qualität der American Eagle Münzen wird von der Regierung der USA garantiert.

Ansonsten besticht der American Eagle mit Vorteilen, die grundsätzlich für Goldmünzen gelten: Er kann Schwankungen in Ihrem Investment Portfolio ausgleichen, Ihre Gesamtrendite erhöhen und Sie vor einer möglichen Inflation schützen. Gerade in Zeiten wie diesen mit niedrigen Realzinsen ist das für viele Anleger das entscheidende Argument. Hier in unserem Blog erfahren Sie im Übrigen mehr zum Thema in Gold investieren.

Der Golden Eagle bereichert Ihr Münz-Portfolio als eine der weltweit beliebtesten Anlagemünzen und besticht gleichzeitig mit dem Stolz des amerikanischen Nationaltiers, dem Weißkopfseeadler.

Was sollte ich beim Kauf vom American Eagle Goldmünzen beachten?

Zunächst sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie den American Eagle als Anlagemünze oder doch als Sammlerstück sehen:

  • Als Anlagemünze orientiert er sich am Edelmetallkurs. So entspricht der geprägte Wert auf den Münzen nicht dem tatsächlichen Wert. Der Goldpreis im aktuellen Wirtschaftsklima übersteigt den Nominalwert bei Weitem.
  • Als Sammlermünze definiert sich der Wert primär über Motiv und seltene Stückzahl, sodass die Preise vereinzelt stark von tagesaktuellen Goldkursen abweichen können.

Jedoch gilt der American Eagle Gold in Deutschland als reine Anlagemünze, da die Sammlermünzen fast ausschließlich an amerikanische Investoren vertrieben werden und sie so auch kaum ein deutscher Händler anbietet. Auch die hohen Prägezahlen sorgen dafür, dass die Münze nicht als typisches Sammlerobjekt gilt. Die ½ und ¼ oz Goldmünzen des Jahres 1991 wurden jedoch nur 24.000 Mal geprägt, sodass sie durchaus auch bei Sammlern nachgefragt sind.

Als Option zu den Goldmünzen haben Sie auch Goldbarren. Diese besitzen für gewöhnlich keinen Sammlerwert, sodass sie sich ausschließlich über den Materialwert definieren. Die Barren werden bequem und platzsparend aufeinander gestapelt, die Liquidität ist durch den globalen Vertrieb und die einfache Verarbeitung gegeben.

Prinzipiell sollten Sie beim Kauf von Goldmünzen mindestens ein Jahr Haltedauer berücksichtigen, damit Sie den dabei entstandenen Gewinn nicht versteuern müssen. Des Weiteren können Metalle wie Gold bis zu einem Wert von 2.500 € anonym erworben werden.

Interessant für US-Bürger ist es dabei, dass die American Eagle Goldmünze auch als Bestandteil eines Individual Retirement Accounts (IRA) geeignet ist.

Wieso sollte ich Online Kaufen?

Coininvest bietet seit 2006 in ganz Europa eine Plattform für Sammler, private und institutionelle Anleger, Händler und Finanzberater, um physisches Gold und andere Edelmetalle kaufen und verkaufen zu können. Als E-Commerce Shop mit 15 Jahren Erfahrung sind unsere Handlungen auf eine reibungslose und nutzerfreundliche Handhabung ausgelegt.

Damit wir Ihnen stets den günstigsten Goldpreis garantieren können, aktualisieren wir sekundengenau die Preise. Ebenso bietet coininvest Großabnehmern die Möglichkeit, Gold zu den gängigen Großhandelspreisen zu beziehen.

Grundsätzlich empfiehlt es sich Edelmetalle Online zu kaufen, da Sie sich ohne den Einfluss eines Verkäufers einen passenden Überblick über die vielen verschiedenen Investitionsmöglichkeiten verschaffen können. Des Weiteren liegen beim Online Erwerb jegliche Versandrisiken auf Seiten des Verkäufers, weswegen Sie nicht voller Sorge mit Ihren American Eagle Münzen im Gepäck durch die Stadt zu Ihrem Auto flitzen müssen.

Unsere Experten unterstützen Interessenten, Verkäufer, Anleger und Investoren gerne mit ihrem weitreichenden Wissen im Münz- und Edelmetallhandel. Hierbei steht ein exzellenter und schneller Service in der persönlichen Kundenbetreuung im Vordergrund.

Ist der American Eagle Gold steuerfrei?

Ja, American Eagle Goldmünzen sind offiziell als Anlagegold definiert und können somit frei von der Mehrwertsteuer erworben werden. Für die Qualifikation als Anlagemünze benötigt es eine Feinheit über 900/1000 und die Münze muss in ihrem Ursprungsland als Zahlungsmittel anerkannt werden. Beide Kriterien erfüllt der Eagle.

Um den Gewinn nicht zu versteuern, sollten Sie American Eagle mindestens ein Jahr halten und den Kaufbeleg aufbewahren.

Kann ich den American Eagle Gold problemlos wieder verkaufen?

Der Erwerb von Goldmünzen ist ein krisensicheres Investment, da Sachwerte wie Edelmetalle inflationsunabhängig sind. American Eagle Münzen genießen weltweit hohes Ansehen und garantieren dadurch einen großen Abnehmermarkt. Der US-Background und die Garantie der amerikanischen Regierung verleiht der Münze, ähnlich wie dem Dollar, besonders hohe Reputation.

coininvest bietet als zertifizierter American Eagle Händler eine sichere Möglichkeit, Ihre erworbenen Münzen zu fairen Preisen wieder zu verkaufen. Treten Sie gerne in Kontakt mit unserem Kundenservice.

Wertsicherheit der American Eagle Münzen

Wie wird die Qualität von American Eagle Goldmünzen garantiert?

Zur Sicherheit von Händlern und Investoren werden die American Eagle Münzen strengen Qualitätssicherungsmaßnahmen unterzogen. Inspektoren mit weißen Handschuhen überprüfen die Münzen auf einwandfreien Zustand, bevor sie sie in einer Kapsel versiegeln und in einer mit Satin ausgekleideten Präsentationsbox aus Samt montieren. American Eagle Münzen werden immer nur von der US Mint ausgegeben.

Wie bewahre ich meine American Eagle Goldmünzen am besten auf?

Die Aufbewahrung von Goldmünzen stellt Käufer oftmals vor große Schwierigkeiten. Ihr American Eagle ist ein wertvolles Investment, das dementsprechend vor Diebstahl wie Abnutzung geschützt gehört.

Kleine Mengen lassen sich noch bedenkenlos Zuhause verstecken. Je mehr Sie investiert haben, umso mehr sollten Sie sich mit Ihrem Lagerplatz sicher fühlen. Zwischen dem klassischen Bankschließfach bis hin zu einer Auslandslagerung gibt es viele Möglichkeiten.

Darüber hinaus machen das verwendete Feingold Münzen empfindlich für Beschädigungen, wobei der American Eagle grundsätzlich eine robuste Goldmünze ist. Der Feingoldgehalt von 91,67 % wird durch Silber und Kupfer ergänzt, was die Münze härter und kratzfester macht. Manche Anleger schätzen am Golden Eagle gerade, dass es eine Münze „zum Anfassen“ ist. Dennoch empfiehlt es sich, die Münzen nach Erwerb nicht aus Ihren Kapseln rauszunehmen.

Falls Sie mehr Informationen zur Aufbewahrung Ihrer Münzen erhalten möchten, empfehlen wir Ihnen an der Stelle unseren Blogartikel: „Goldmünzen aufbewahren: So lagern Sie Gold sicher“.


Expertenwissen zum American Eagle Gold

Geschichte & Herstellung der American Eagle Münzen

Der American Eagle Gold steht in einer langen numismatischen Tradition. Bereits 1795 wurden die ersten Gold Eagles von der United States Mint herausgegeben, damals als Kursmünzen. Die erste produzierte Münze war der goldene $10 Eagle. 1984 autorisierte der Kongress die erneute Herausgabe und seit 1985 werden American Eagle in Gold von der United States Mint geprägt. Die Jahreszahlen werden erst seit 1992 in arabischen Zahlen geprägt, zuvor wiesen die Münzen noch römische Zahlen aus.

Dem American Eagle verhalf, ähnlich dem Maple Leaf, der Boykott der Krügerrand Münzen zu Zeiten der Apartheid zu noch mehr Popularität, zumal die amerikanische Münze der südafrikanischen in vielen Aspekten wie der Goldfeinheit ähnelt. Der Boykott des Krügerrand wurde von den USA ausgerechnet im Jahr 1986 initiiert, als die Eagle Anlagemünzen den Markt betraten.

Der Herstellungsprozess beginnt mit der manuellen Zuführung von leeren Münzen in Pressen, die mit speziellen Stempeln ausgestattet sind. Sie werden mehrmals geschlagen, damit die weich gefrosteten und dennoch detaillierten Bilder über einem spiegelähnlichen Feld zu schweben scheinen. Die Rohlinge werden aus gewickelten Metallstreifen von etwa 13 Zoll mal 1.500 Fuß gestanzt, die dann in einem Ofen erhitzt werden, um sie zu erweichen. Anschließend werden sie gewaschen und getrocknet, bevor sie zur Mühle gehen, um einen Rand um die Münze zu erzeugen. Schließlich werden die Münzen in einer Prägepresse mit dem Muster gestempelt.

Neben dem Gold Eagle prägt die renommierte US Mint den American Buffalo, die erste amerikanische Münze mit einer Feinheit von 999,9.

Woher hat die American Eagle Münze ihren Namen?

Der Weißkopfseeadler ist der Wappenvogel der USA und ein Symbol amerikanischer Freiheit und Unabhängigkeit. So steht dieser Greifvogel seit 1940 in den USA unter Artenschutz. Verschiedene Edelmetalle wie der American Eagle in Silber oder Platin haben jeweils eigene Motive des Weißkopfseeadlers, doch innerhalb einer Serie bleibt das Motiv über die Jahre gleich.


Motiv der American Eagle Münzen

Das Design der American Eagle Goldmünze ist symbolträchtig und seit seiner Erstausgabe 1986 im Prinzip unverändert. Neben Worten zur Herkunftsland sind auch die Freiheitsstatue und die 50 Sterne enthalten, die die Staaten des Landes darstellen.

Auf der Vorderseite befindet sich die Lady Liberty mit wehendem Haar und Fackel, nach der Flagge und der Dollarnote das vermutlich berühmteste Symbol der Vereinigten Staaten. Der Entwurf wurde 1907 von Augustus Saint-Gaudens entworfen und erschien zuerst auf der 20-Dollar-Münze oder dem Doppeladler, wie er auch genannt wurde. Andere Ausgaben des American Eagle enthielten Darstellungen von Adolph A. Weinmans bemerkenswertem Walking Liberty-Design, das ursprünglich 1916 für die halbe Dollarmünze des Landes entworfen wurde. Auf der Vorderseite befindet sich rechts der Figur die Jahreszahl der Münzprägung, darunter noch ein W für die Prägestätte in West Point. Im Hintergrund erkennen Sie Strahlen der aufgehenden Sonne und links unten das Kapitol.

Auf der Rückseite der American Gold Eagle Münze ist Miley Busieks Darstellung von zwei Weißkopfseeadlern abgebildet, die ein Nest bauen. Dies symbolisiert die Stärke und Sicherheit der Nation, dank der amerikanische Familien ihre eigenen Nester bauen können. Der männliche Adler trägt einen Olivenzweig im Schnabel, der den Frieden darstellt, während der weibliche Vogel ihre Nachkommen im Nest schützt. Ebenfalls vorgestellt wird der lateinische Ausdruck E Pluribus Unum, ein Motto des Kongresses, das „einer von vielen“ bedeutet. Rechts vom Nest stehen die bekannten Worte „In God we trust“. Das Gewicht, die Feinheit des Goldes und die Stückelung der Münze finden Sie auch auf der Rückseite.

2019 hat die US Mint angekündigt, den Gold und Silber American Eagle grafisch zu erneuern sowie moderne Sicherheitsmerkmale zu integrieren.


Varianten der American Eagle Münzen

Alternativen zum American Eagle Gold

Ebenfalls seit 1986 können Anleger den American Eagle Silber kaufen. Seit 1997 gibt die US Mint auch den American Eagle Platin aus.

Aufgrund der steuerlichen Vorteile und der geringsten Differenz zum Spotpreis eignet sich der Golden Eagle für reine Anlagezwecke am meisten. Der Kauf von anderen Varianten beinhaltet einen höheren Aufschlag zum Spotpreis und das Anfallen der Mehrwertsteuer beim Ankauf. Einzig die Silbermünze bietet hier mit der Differenzbesteuerung eine vergünstigte Alternative.

Stückelungen der American Eagle Goldmünzen

Den American Eagle Gold gibt es in verschiedenen Stückelungen: 1oz American Eagle Gold, 1/2oz American Eagle Gold, 1/4 oz American Eagle Gold und 1/10 oz American Eagle Gold. Die 1 Unze Goldmünze, also 31,104 Gramm, wiegt insgesamt 33,931 Gramm. Sie hat einen Durchmesser von 32,70 Millimetern und ist 2,87 Millimeter dick, der Preis der Münze basiert wie bei allen Anlagemünzen auf dem aktuellen Goldpreis.

Die Stückelungen sind im Design identisch bis auf die Angaben zum Feingewicht und zum Wert. Die durchschnittliche jährliche Auflage liegt bei in etwa einer Million Münzen.

Größe

Durchmesser

Dicke

Masse

Nennwert

1/10 oz

16,5 mm

1,19 mm

3,393 g

5 USD

¼ oz

22 mm

1,83 mm

8,483 g

10 USD

½ oz

27 mm

2,24 mm

16,965 g

25 USD

1 oz

32,7 mm

2,75 mm

33,930 g

50 USD


Informationen zum American Eagle Gold 1 oz

Ausgabeland

USA

Prägestätte

US Mint

Nennwert

50 US-Dollar (USD)

Reinheit

916.7/1000 Gold

Durchmesser

32,70 mm

Dicke

2,75 mm

Gewicht

31,1035 g

Münzrand

geriffelt

Prägequalität

Stempelglanz

Legierungsanteile

Kupfer, Silber

Verpackung

Münztasche, 20 pro Tube, 500 pro Box

Erstausgabe

1986, seitdem jährliche Neuauflage