Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern - Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.
Bestellhotline:+49-69-348-77570, Monday-Friday 9-18h
Rückrufbitte 
W
Telefon
W
Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden Sie umgehend zurückrufen.

WährungEuro
SpracheEnglish
LieferlandBelgien
Bestellhotline:+49-69-348-77570
LBMA Associate
Menü
Suchen
StartseiteLexikonKursmünzen

Lexikon


Kursmünzen

Münzen, die für den Zahlungsverkehr geprägt werden, sind Kursmünzen. Ihr Wert wird von der ausgeben staatlichen oder überstaatlichen Organisation garantiert. In den meisten Fällen liegt der Nennwert der Münzen unter dem Metallwert, anders als es bei Anlagemünzen ist. Allerdings können Kursmünzen zu Anlagemünzen werden, wie es bei vielen Goldmünzen beispielsweise aus dem ehemaligen deutschen Kaiserreich der Fall ist. In der EU sind die Bedingung dafür, dass Kursmünzen als steuerbefreite Anlagemünzen gehandelt werden können, dass die Münzen eine Reinheit von mindestens 900/1000 aufweisen und nach 1800 geprägt wurden.
)(window,document.documentElement,'async-hide','dataLayer',4000,*}