Bestellhotline: +49-69-348-77570, Montag-Freitag 9-18h
Rückrufbitte 
W
Telefon
W
Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden Sie umgehend zurückrufen.

WährungEuro
SpracheDeutsch
LieferlandDeutschland
Bestellhotline:+49-69-348-77570
Search Suchen
StartseiteGoldmünzenGoldeuro100 Euro UNESCO Welterbe Würzburg | Gold | 2010 | Prägestätte A

100 Euro UNESCO Welterbe Würzburg | Gold | 2010 | Prägestätte A

[]
von

Stückpreis:
585,21 €
Ankaufspreis:
545,94 €
Bruttopreis, exkl. Versand
Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar
Lädt..
Lädt..
  • Produktdetails

  • Spezifikationen

100 Euro UNESCO Weltkulturerbe Würzburg Gold

Das Design der Vorderseite der 100 EURO Würzburg Goldgedenkmünze wurde vom Künstler Erich Ott und dem Grafiker Dietrich Dorfstecher entworfen und besticht durch seine realistische Darstellung der Würzburger Residenz mit seinem Hofgarten. Dabei hebt sie sich durch ihre detailgetreue und vollständige Wiedergabe aller Teile des Welterbes ab. Dorfstecher hat vor dieser Münze schon das Motiv der Gedenkmünze Klassisches Weimar von 2006 entworfen. Es ist eine Seltenheit, dass ein Künstler zwei Münzen einer Serie gestalten darf.



Die Rückseite der 100 Euro Würzburg Goldmünze ist typisch für diese 100 Euro Goldmünzen und zeigt den deutschen Bundesadler und die 12 europäischen Sterne. Die folgenden Inschriften sind eingraviert: „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, das Prägejahr „2010“ und der Nennwert „100 EURO“. Der Buchstabe „D“, der rechts unter dem Adler platziert ist, bedeutet, dass die auf unserer Website angezeigte Münze, in München geprägt wurde.



Die Würzburger Residenz und die sie umgebende Parkanlage wurden Mitte des 18. Jahrhundert unter der Leitung des jungen Architekten Balthasar Neumanns in Zusammenarbeit mit Künstlern aus ganz Europa entworfen und erbaut. Die Bauarbeiten des imposanten Bauwerks und des weitläufigen Anwesens dauerten von 1719 bis 1744. 1781 schließlich war die reiche Innenausstattung vollendet. Gerade durch dieses Zusammenwirken von Künstlern aus vielen Ländern Europas hat die Würzburger Residenz seitdem unbestritten einen Ehrenplatz unter den schönsten Fürstenhöfen inne und gilt als gelungene als eines der bedeutendsten Residenzbauwerke des europäischen Spätbarocks.



Bis 1814 residierten die Würzburger Fürstbischöfe im Schloss; danach fiel es im Zuge des Wiener Kongresses an die Könige von Bayern.



Die im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigte Residenz wurde in über 40-jähriger Arbeit vorbildlich wieder aufgebaut und restauriert und ist heute eine Attraktion, die von jährlich über 300.000 Menschen besucht wird. 1981 wurde die Palastanlage samt Hofgärten als eines der ersten deutschen Bauwerke zur UNESCO-Kulturerbe-Liste hinzugefügt. Damit erfüllte sich der Wunsch ihres Erbauers, die Würzburger Residenz möge „der späten Nachwelt ein unauslöschliches, ewiges Gedächtnis einprägen (…)“.



Die Gedenkmünze wurde aus 999,9er Feingold geprägt, wiegt 1/2 Unzen, also 15,55g, hat einen Durchmesser von 28mm und eine Dicke von 1,65mm.



Die Goldmünzen sind in Deutschland ein gesetzliches Zahlungsmittel und weltweit wurden nur 320.000 Exemplare herausgegeben, wobei jede der fünf deutschen Prägestätten je 64.000 Münzen geprägt hat.

Die Münze wird im Original-Etui mit Zertifikat geliefert.

Lieber Kunde, wenn Sie auf der Suche nach einer Münze von einer bestimmten Prägestätte sind, kontaktieren Sie uns bitte vorab telefonisch oder per Email, um Enttäuschungen zu vermeiden, für den Fall dass diese nicht vorrätig ist.

1 Das angegebene Feingewicht entspricht dem Feinmetal des Produkts. Das tatsächliche Gewicht kann nach oben abweichen.

* Das gelieferte Produkt kann von dem angezeigten Bild abweichen.

Lädt..
Kundenbewertungen
  • meine Bewertung
    All reviews
    (0)
    5 stars(0)
    4 stars(0)
    3 stars(0)
    2 stars(0)
    1 star(0)
Lädt..
Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern - Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.