Bestellhotline: +49-69-348-77570, Montag-Freitag 9-18h
Rückrufbitte 
W
Telefon
W
Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden Sie umgehend zurückrufen.

WährungEuro
SpracheDeutsch
LieferlandDeutschland
Bestellhotline:+49-69-348-77570
Search Suchen
StartseiteGoldmünzenDeutsches Kaiserreich20 Mark Freie Hansestadt Hamburg | Gold | 2. Wah | 1875-1913

20 Mark Freie Hansestadt Hamburg | Gold | 2. Wah | 1875-1913

[]
von

Stückpreis:
299,73 €
Ankaufspreis:
Bruttopreis, exkl. Versand
Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar
Lädt..
Lädt..
  • Produktdetails

  • Spezifikationen

20 Mark Freie Hansestadt Hamburg

Die 20 Mark Hamburg Goldmünzen stammen aus der Zeit des Deutschen Kaiserreichs. Sie wurden unter Wilhelm I., der zwischen 1871 und 1888 als Kaiser regierte, herausgegeben und waren als gesetzliches Zahlungsmittel täglich im Umlauf.

Das Königreich Preußen war der größte und einflussreichste Einzelstaat des Deutschen Reiches, mit zwei Dritteln der Fläche und ca. drei Fünfteln der Bewohner. Nach dem Sieg im Deutsch-Französischen Krieg ließ sich Wilhelm I., der seit 1861 preußischer König war, am 18. Januar 1871 im Versailler Schloss zum ersten deutschen Kaiser ausrufen. Unter seiner Herrschaft wurden die 25 deutschen Kleinstaaten zu einem deutschen Kaiserreich vereint, wobei jeder Regent dieser Staaten das Recht hatte, eine eigene Reichsgoldmark zu prägen. Die freien Städte Bremen, Hamburg und Lübeck prägten das Stadtwappen auf die Vorderseite ihrer Münzen. Im Zuge der Reichsgründung wurde eine Währungsreform durchgeführt und der Taler wurde durch die Mark als rechtliches Zahlungsmittel abgelöst.

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat die 20 Reichsmark-Münzen in den Jahren 1871 bis 1918 mit dem gleichbleibenden Motiv des großen Stadtwappens geprägt. In diesem großen Wappen, das Stadtschild der Stadt Hamburg, auf der Vorderseite wird von zwei Löwen gehalten. Darum stehen oben im Halbkreis die Worte „FREIE UND HANSESTADT HAMBURG“.

Die Rückseite zeigt den gekrönten Reichsadler und die Inschrift „DEUTSCHES REICH“.

Neben den Städten Bremen und Lübeck stellt Hamburg das einzige Motiv dar, welches keinen Regenten abbildet, da es einen solchen in Hamburg nicht gab. Besonders die beiden Jahrgänge 1881 und 1908 sind durch ihre sehr geringen Auflagen von 500 bzw. 14 Exemplaren sehr wertvoll.

  • Land: Deutschland
  • Feingewicht1: 7.16g
  • Serie: Deutsches Kaiserreich
  • Prägestätte: Hamburgische Münze
  • Reinheit: 900/1000
  • Durchmesser, mm: 22.50
  • Dicke, mm: 1.40
  • Nennwert: 20
  • Währung: Deutsche Mark
  • Produktverpackung: Münztasche
  • Echtheitsgarantie: Kein Echtheitszertifikat
  • Artikelnummer: 108122
Lieber Kunde, bitte beachten Sie, dass nur vorrätige Jahrgänge dieser Münze geliefert werden können. Wenn Sie auf der Suche nach einem bestimmten Prägejahr sind, kontaktieren Sie uns bitte vorab telefonisch oder per Email, um Enttäuschungen zu vermeiden.

1 Das angegebene Feingewicht entspricht dem Feinmetal des Produkts. Das tatsächliche Gewicht kann nach oben abweichen.

* Das gelieferte Produkt kann von dem angezeigten Bild abweichen.

Lädt..
Kundenbewertungen
  • meine Bewertung
    All reviews
    (0)
    5 stars(0)
    4 stars(0)
    3 stars(0)
    2 stars(0)
    1 star(0)
Lädt..
Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern - Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.